HOME>Nachrichten

Huawei-Affäre: China wird Rechte und Interessen chinesischer Unternehmen verteidigen

2019-01-30 10:27:00 Source: Author:
【Schließen】 【Drucken】 GroßMittelKlein

 

Zur Anklage des US-Justizministeriums gegen Huawei und seine Finanzchefin Meng Wanzhou sagte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums Geng Shuang, China verfolge das Geschehen mit großer Aufmerksamkeit und werde die legitimen Rechte und Interessen chinesischer Unternehmen unnachgiebig verteidigen.

 

Die chinesische Regierung habe chinesische Unternehmen stets aufgefordert, gesetzmäßige Wirtschaftskooperationen einzugehen. Zugleich hätten andere Länder auch die Pflicht, für den normalen Betrieb der chinesischen Unternehmen ein faires Umfeld ohne Diskriminierung zu schaffen, sagte Geng. Die US-Regierung nutze seit einiger Zeit den Staatsapparat, um gegen bestimmte chinesische Unternehmen vorzugehen und versuche, ihren normalen und rechtmäßigen Betrieb zu ersticken. Dahinter versteckten sich starke politische Absichten und politische Manipulation, erklärte Geng. Deswegen fordere China die US-Regierung nachdrücklich auf, mit den unberechtigten Schlägen gegen chinesische Unternehmen wie zum Beispiel Huawei, aufzuhören und sie objektiv und fair zu behandeln, so der Sprecher des Außenministeriums weiter.

 

Quelle: CRI vom 29. Januar 2019

Teilen:

Copyright © 1998 - 2016

今日中国杂志版权所有 | 京ICP备:0600000号