HOME>Nachrichten im Bild

Xi Jinping trifft Frankreichs Premierminister

2018-06-25 17:13:00 Source:CRI Author:
【Schließen】 【Drucken】 GroßMittelKlein

  

 

Chinas Staatspräsident Xi Jinping hat sich am Montag in Beijing mit dem französischen Premierminister Edouard Philippe getroffen. 

Dabei bezeichnete Xi die chinesisch-französische Beziehung als eine vorbildliche umfassende strategische Partnerschaft. Beide Seiten sollten die kooperative Idee ausbauen, sich gegenseitig vertrauen und gleichberechtigt behandeln. Weiter gelte es, die Kerninteressen und –Anliegen zu respektieren. Der chinesisch-französische Dialogs-Mechanismus und die Kontaktplattform sollten fortgesetzt werden. Darüber hinaus solle die ergebnisorientierte Zusammenarbeit beider Länder intensiviert werden. China sei bereit, die Seidenstraße-Initiative mit der Entwicklungsstrategie Frankreichs und der EU besser zu verbinden, um den Multilateralismus und die Gerechtigkeit zu fördern. Ziel sei es, die Grundprinzipien der internationalen Beziehungen zu schützen und die chinesisch-europäischen Beziehungen voranzutreiben, so der chinesische Staatspräsident weiter. 

Philippe sagte seinerseits, Frankreich wolle die Kooperationen mit China in den Bereichen Wirtschaft, Handel, Kulturaustausch, zivile Kernenergie und Raumfahrt ausbauen. Sein Land sei bereit, sich gemeinsam für die Förderung von Weltfrieden und Stabilität und für die kooperativen Beziehungen zwischen der EU und China einzusetzen, so der französische Premierminister. 

  

 

Quellen: CRI vom 25. Juni 2018  (Text), www.xinhuanet.com (Foto)  

 

Teilen:

Copyright © 1998 - 2016

今日中国杂志版权所有 | 京ICP备:0600000号