HOME>Aufmacher

Xi Jinping trifft Kim Jong Un in Dalian

2018-05-09 11:42:00 Source:CRI Author:
【Schließen】 【Drucken】 GroßMittelKlein


Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping hat sich am Montag und Dienstag im nordostchinesischen Dalian mit dem nordkoreanischen Staatschef Kim Jong Un getroffen. Dabei haben sich die beiden eingehend über die chinesisch-nordkoreanischen Beziehungen und wichtige Fragen von gemeinsamem Interesse ausgetauscht.

Xi Jinping sagte, beide hätten bei ihrem Treffen im März einen Konsens über die Entwicklung der chinesisch-nordkoreanischen Beziehungen erreicht. Dank der gemeinsamen Bemühungen beider Seiten sei der Konsens in die Tat umgesetzt worden. Er wolle mit Kim weiterhin gemeinsam die Entwicklung der chinesisch-nordkoreanischen Beziehungen vorantreiben, den Wohlstand für beide Länder und beide Völker mehren und positive Beiträge zu Frieden und Stabilität in dieser Region leisten.


Zur Lage auf der koreanischen Halbinsel sagte Xi Jinping, China unterstütze das Festhalten Nordkoreas an der atomaren Abrüstung der Halbinsel und den Dialog zwischen Nordkorea und den USA zur Beilegung des Konflikts um die Halbinsel. China wolle weiterhin mit den verschiedenen betroffenen Seiten eine aktive Rolle bei der umfassenden Förderung der friedlichen Beilegung der Frage um die Halbinsel durch Dialoge und bei der Realisierung eines nachhaltigen Friedens in dieser Region spielen.


Kim Jong Un erwiderte, er sei zuversichtlich, dass sich die nordkoreanisch-chinesischen freundschaftlichen Beziehungen durch ihr erneutes Treffen noch besser entwickeln würden. Es sei unnötig für Nordkorea, Atomwaffen zu besitzen, wenn die betroffen Seiten ihre nordkoreafeindliche Politik und die Bedrohung der Sicherheit Nordkoreas beenden könnten, eine atomare Abrüstung der Halbinsel sei realisierbar.


Quelle: CRI vom 8. Mai 2018

Teilen:

Copyright © 1998 - 2016

今日中国杂志版权所有 | 京ICP备:0600000号