HOME>Aufmacher

China, Japan und Südkorea veröffentlichen gemeinsame Erklärung über Nord-Süd-Korea-Gipfel

2018-05-10 11:22:00 Source:CRI Author:
【Schließen】 【Drucken】 GroßMittelKlein
 

Chinas Ministerpräsident Li Keqiang, der japanische Regierungschef Shinzo Abe und der südkoreanische Präsident Moon Jae-in haben nach dem 7. Trilateralen Gipfel in Tokio am Mittwoch eine gemeinsame Erklärung über das Gipfeltreffen zwischen Nord- und Südkorea veröffentlicht.

In dem Dokument heißt es:


Erstens, die Spitzenpolitiker Chinas, Japans und Südkoreas würdigen die Bemühungen der internationalen Gemeinschaft um eine positive Veränderung der Situation auf der Koreanischen Halbinsel. China und Japan würdigen und begrüßen das historische Treffen zwischen Südkoreas Präsident Moon Jae-in und Nordkoreas Staatschef Kim Jong-un am 27. April 2018. Zudem befürworten sie die Unterzeichnung des Panmunjom-Abkommens. Es wird bestätigt, dass eine umfassende atomare Abrüstung sowie die Etablierung eines permanenten Friedensmechanismus auf der Koreanischen Halbinsel das gemeinsame Ziel sind.


Zweitens, basierend auf dem Gipfeltreffen zwischen Nord- und Südkorea sollen alle Parteien zur Lösung der Anliegen aller Seiten sowie zur Wahrung von Frieden und Stabilität in der Region beitragen, vor allem durch das bevorstehende Gipfeltreffen zwischen Nordkorea und den USA.


Drittens, es wird erneut bekräftigt, dass die Wahrung von Frieden und Stabilität auf der Koreanischen Halbinsel und in Nordostasien das gemeinsame Interesse und die Verantwortung aller Seiten ist. Alle Beteiligten sollen sich kontinuierlich darum bemühen.


Quelle: CRI vom 10. Mai 2018

Teilen:

Copyright © 1998 - 2016

今日中国杂志版权所有 | 京ICP备:0600000号