HOME>Aufmacher

Xi Jinping führt Gespräch mit Ruandas Präsident Paul Kagame

2018-07-24 10:27:00 Source:CRI Author:
【Schließen】 【Drucken】 GroßMittelKlein


Chinas Staatspräsident Xi Jinping hat am Montag in Kigali mit seinem ruandischen Amtskollegen Paul Kagame ein Gespräch geführt. Dabei würdigten beide Staatschefs die Leistungen der bilateralen Beziehungen seit der Aufnahme diplomatischer Beziehungen beider Staaten vor 47 Jahren. Parallel zur Planung der zukünftigen bilateralen freundschaftlichen Kooperation zeigten sich beide Politiker einig, gemeinsam noch mehr Erfolge bei den Zusammenarbeiten in allen Aspekten zu erreichen, um den Völkern in China, Ruanda und Afrika noch größeren Wohlstand zu bringen.

Xi betonte, im März 2017 habe er mit Präsident Kagame umfassende Übereinkünfte über die bilateralen Beziehungen und Freundschaftskooperationen erreicht. Die bilateralen Beziehungen seien in die Phase der sprunghaften Entwicklung eingetreten. China wolle mit Ruanda gemeinsam die bilaterale traditionelle Freundschaft in tatsächliche Vorteile umwandeln, von denen beide Länder und Völker profitieren könnten. Ein neues Kapitel der bilateralen Beziehungen solle aufgeschlagen werden, so der chinesische Staatspräsident weiter.


Kagame erwiderte, Ruanda würdige Chinas wertvolle Unterstützung beim Infrastrukturaufbau, bei der Agrarwirtschaft und dem Bildungswesen in den vergangenen Jahren. Die Unterstützung habe einen positiven Beitrag zum Wiederaufbau und zur Verbesserung des Lebens des Volks in Ruanda geleistet. Die Seidenstraßen-Initiative sei für Ruanda und Afrika eine wichtige Chance. Ruanda wolle sich aktiv daran beteiligen.


Quelle: CRI vom 24. Juli 2018

Teilen:

Copyright © 1998 - 2016

今日中国杂志版权所有 | 京ICP备:0600000号