HOME>Aufmacher

Beijinger Menschenrechtsforum 2018

2018-09-19 11:24:00 Source:CRI Author:
【Schließen】 【Drucken】 GroßMittelKlein

Das Beijinger Menschenrechtsforum 2018 hat am Dienstag in Beijing stattgefunden.

Unter dem Motto „Armutsbeseitigung: Eine menschliche Schicksalsgemeinschaft ohne Armut und mit gemeinsamer Entwicklung gemeinsam aufbauen" haben über 200 Vertreter, Experten und Persönlichkeiten aus zirka 50 Ländern, Gebieten und internationalen Organisationen an dem Forum teilgenommen.


Huang Kunming, Leiter der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit beim ZK der KP Chinas, sagte auf der Eröffnungszeremonie, es sei der ständige Standpunkt und die Behauptung der KP Chinas und der chinesischen Regierung, die Menschenrechte zu respektieren und zu schützen. China wolle mit allen Seiten im Bereich der Menschenrechte der Welt eng kooperieren und sich für die Beseitigung der Armut, die Gewährleistung des Menschenrechts sowie den Aufbau einer schönen Schicksalsgemeinschaft der Menschheit einsetzen.

Seit 2008 ist das Beijinger Menschenrechtsforum bereits acht Mal abgehalten worden. Es gilt als eine der wichtigsten Veranstaltungen im Bereich der Menschenrechte auf der ganzen Welt.


Quelle: CRI vom 18. September 2018

Teilen:

Copyright © 1998 - 2016

今日中国杂志版权所有 | 京ICP备:0600000号