HOME>Aufmacher

Xi Jinping führt Telefongespräch mit US-Präsident Donald Trump

2018-11-02 17:07:00 Source:CRI Author:
【Schließen】 【Drucken】 GroßMittelKlein

  

Chinas Staatspräsident Xi Jinping hat am Donnerstag ein Telefongespräch mit seinem amerikanischen Amtskollegen Donald Trump geführt. 

Dabei meinte Trump, er erwarte ein erneutes Treffen mit Xi Jinping während des G20-Gipfels in Argentinien. Dabei könnten beide Seiten wichtige Fragen erörtern. Beide Seiten sollten sich gemeinsam bemühen, Vorbereitungen dafür zu leisten. Die USA legten großen Wert auf die Handelskooperation mit China und wollten kontinuierlich die Exporte nach China ausbauen. Wirtschaftsteams beider Seiten sollten ihre Konsultationen und Koordinierung intensivieren. Er selbst unterstütze eine Beteiligung amerikanischer Unternehmen an der ersten chinesischen internationalen Importmesse (CIIE) in Shanghai. 

Xi Jinping wies darauf hin, die chinesisch-amerikanische Handelskooperation sei von gegenseitigem bzw. gemeinsamem Nutzen geprägt. In letzter Zeit seien Meinungsverschiedenheiten zwischen beiden Seiten hinsichtlich des Handels aufgetreten. Sowohl die betroffenen Branchen beider Länder als auch der globale Handel seien beeinträchtigt worden. China werde bald die erste chinesische internationale Importmesse abhalten, was die Wünsche der Volksrepublik zu Vermehrung des Imports und Ausbau der Öffnung darstelle. China begrüße eine aktive Beteiligung amerikanischer Firmen daran. Beide Länder hätten auch erfolgreiche Beispiele zur Lösung der Handelsschwierigkeiten durch Koordinierung und Kooperation. Beide Seiten sollten ihre Konsultationen verstärken und bezüglich der chinesisch-amerikanischen Handelsprobleme eine für beide Seiten akzeptable Lösung finden, so der chinesische Staatschef bei dem Telefonat. 

  

Quelle: CRI vom 2. November 2018 

 

Teilen:

Copyright © 1998 - 2016

今日中国杂志版权所有 | 京ICP备:0600000号