CHINAHOY

HOME

HOME

Natürliche Landschaften an der Seidenstraße

  

24-03-2014

 

 

Peter Kupfer, Sinologe der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, hat in den vergangenen Jahren monatelange Forschungsreisen entlang der historischen Route der Seidenstraße unternommen, um kulturelle Forschung zu betreiben. Durch 14 chinesische Provinzen und Autonome Regionen führte ihn die Exkursion rund 17.000 Kilometer über Land von Südchina und Zentralchina bis nach Gansu, Qinghai und Xinjiang. Während seiner Reise machte er zahlreiche Fotos der damaligen Seidenstraße.

 

Quelle: german.cri.cn vom 12.03.2014

1   2   3