CHINAHOY

HOME

HOME

5 Jahre später: Straßen bringen China Wohlstand

  

31-07-2017

 

China hat seine Straßeninfrastruktur seit dem 18. Parteitagung der Kommunistischen Partei Chinas vor fünf Jahren stark verbessert. Das Land verfügt nun über das weltweit größte Autobahnnetz, das sich über 130.000 Kilometer erstreckt und nahezu alle Regionen untereinander und auch kleinere Dörfer durch Straßen mit den jeweiligen Bezirksstädten verbindet.

 

Hier eine Übersicht über einige abgeschlossene Großprojekte der vergangenen fünf Jahre:

 

 

 

 

Beijing-Xinjiang Schnellstraße: Längste Autobahn der Welt, die eine Wüste kreuzt

 

Die Beijing-Xinjiang Autobahn ist eine der sieben Schnellstraßen, die Beijing und andere große Städte unter dem nationalen Infrastrukturplan verbinden. Mit einer Gesamtlänge von 2540 Kilometern ist es die längste Autobahn der Welt, die eine Wüste kreuzt. Sobald sie komplett in Betrieb genommen ist, verkürzt sich der Weg von Beijing nach Urumqi, der Hauptstadt des Uigurischen Autonomen Gebietes Xinjiang im Nordwesten Chinas, um 1300 Kilometer.

 

 

Quelle: german.china.org.cn vom 29.7.2017

 

 

1   2   3   4   5