CHINAHOY

HOME

HOME

Umfassende Vollendung des Aufbaus einer Gesellschaft mit bescheidenem Wohlstand

18-11-2016

 

Der Begriff „Gesellschaft mit bescheidenem Wohlstand“ bezeichnet ein strategisches Konzept, das in den ausgehenden 1970er Jahren und den beginnenden 1980er Jahren von Deng Xiaoping beim Entwurf des Plans für Chinas wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung aufgestellt wurde. Bei der Vertiefung des Aufbaus des Sozialismus chinesischer Prägung werden der Inhalt und die Bedeutung dieses Begriffs ständig bereichert und weiterentwickelt. Auf Grundlage der substantiellen Realisierung einer Gesellschaft mit bescheidenem Wohlstand am Ende des 20. Jahrhunderts wurde im Bericht des XVI. Parteitags der KP Chinas die Forderung gestellt, „eine Gesellschaft mit bescheidenem Wohlstand umfassend aufzubauen“. Auf dieser Grundlage wurde im Bericht des XVII. Parteitags eine neue und noch höhere Forderung gestellt. Im Bericht des XVIII. Parteitags wurde unter Berücksichtigung der Realität der wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung des Landes und der Merkmale der neuen Phase sowie auf Grundlage der auf den vorangegangenen zwei Parteitagen gesetzten Ziele zum umfassenden Aufbau einer Gesellschaft mit bescheidenem Wohlstand das Ziel zur „umfassenden Vollendung des Aufbaus einer Gesellschaft mit bescheidenem Wohlstand“ bis zum Jahr 2020 formuliert.

Dieses Ziel umfasst vor allem folgende Aspekte: 1. Große Fortschritte bei der Veränderung der Art und Weise der Wirtschaftsentwicklung; 2. Verdoppelung des Bruttoinlandsprodukts und des Pro-Kopf-Einkommens der Stadt- und Landbewohner im Vergleich zum Jahr 2010; 3. Einreihung in die Gruppe der durch Innovation geprägten Länder durch Stärkung der neuen Triebkraft aus der innovationsgetragenen Entwicklung; 4. Grundsätzliche Realisierung der Industrialisierung, erhebliche Niveauhebung der umfassenden Anwendung der Informationstechnologien, deutliche Verbesserung der Qualität der Urbanisierung, beachtliche Erfolge bei der Modernisierung der Landwirtschaft und dem Aufbau neuer sozialistischer Dörfer; 5. Grundsätzliche Etablierung der Mechanismen zur koordinierten regionalen Entwicklung; 6. Weitere Niveauhebung der Öffnung nach außen und deutliche Stärkung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit.

 

全面建成小康社会

 

“小康社会”是由邓小平在20 世纪70 年代末80 年代初在规划中国经济社会发展蓝图时提出的战略构想。随着中国特色社会主义建设事业的深入,其内涵和意义不断地得到丰富和发展。在20 世纪末基本实现“小康”的情况下,中共十六大报告明确提出了“全面建设小康社会”,中共十七大报告在此基础上提出新的更高要求,中共十八大报告根据我国经济社会发展实际和新的阶段性特征,在党的十六大、十七大确立的全面建设小康社会目标的基础上,提出了到2020 年“全面建成小康社会”的目标。

全面建成小康社会的目标主要包括:第一,转变经济发展方式取得重大进展;第二,实现两个“倍增”,即国内生产总值和城乡居民人均收入比2010 年翻一番;第三,通过增强创新驱动发展新动力,进入创新型国家行列;第四,工业化基本实现,信息化水平大幅提升,城镇化质量明显提高,农业现代化和社会主义新农村建设成效显著;第五,区域协调发展机制基本形成;第六,对外开放水平进一步提高,国际竞争力明显增强。

Reisen

„Qiongyou“ – Die neue, große Lust der Chinesen am Reisen mit kleinem Budget

Die Chinesen sind im Reisefieber. Das gilt vor allem für die Angehörigen der aufstrebenden Mittelschicht. Viele Menschen im Reich der Mitte wollen sich ihren Urlaub längst nicht mehr gehetzt durch das hektische Anpeitschen eines Reiseführers per Megaphon oder durch aufreibende Sehenswürdigkeitenmarathons trüben lassen. Der Individualtourismus boomt und mit ihm einige neue aufstrebende Reiseportale für den kleinen Geldbeutel.

Gesellschaft

Ehrenamtliches Engagement – Junge Freiwillige in China

Viele junge Menschen im Westen haben bereits Erfahrung mit ehrenamtlicher und gemeinnütziger Arbeit. Auch in China suchen immer mehr Jugendliche und junge Erwachsene nach einem tieferen Sinn im Leben, wollen helfen und sich als Freiwillige engagieren. Einer von ihnen ist der junge Student Xie Feixun aus Guangzhou, der neben dem Studium mit vier Mitstreitern ein spannendes gemeinnütziges Projekt auf die Beine gestellt hat.

Im Jetlag der Entwicklung – Warum in China die Uhren unterschiedlich schnell gehen

Die Welt scheint sich schneller zu drehen, zumindest in unserem gefühlten Alltagsuniversum. Wir im Westen sind dabei nicht die einzigen, die Antworten suchen im Sog der Moderne. Auch in China sieht sich die Bevölkerung mit einem schnelleren Alltagsdrehmoment konfrontiert. Doch anders als für die Menschen in Deutschland ist dieses nicht überall gleich, sondern es bestehen unterschiedliche „Zeitzonen“. Ist der Jetlag vorprogrammiert? Ein Kommentar von Verena Menzel.

Umweltfreundlich zum Erfolg – Kanadier gründet Öko-Betrieb in Beijinger Vorstadt

Als Darren Moore 1996 erstmals nach China kam, war er auf einer Dienstreise. Dass diese letztlich sein ganzes Leben umkrempeln sollte, ahnte der Kanadier damals noch nicht. Heute hat Moore seinen Lebensmittelpunkt nach Beijing verlegt und eine eigene Firma für ökologische Seifen gegründet. Dabei entstand die Firmenidee eigentlich nur aus der Not heraus.

Tibet

Nachwort

In der Gegenwart erlebt die tibetische Literatur eine beispiellose Blüte. Im vorliegenden Buch können nur wenige, repräsentative Werke vorgestellt und kommentiert werden. Und natürlich geht es vor allem um von tibetischen Schriftstellern geschaffene Werke.

Gesundheit

Die TCM geht in die Welt

Wenn die herkömmliche Medizin keinen Rat mehr weiß, hilft nicht selten die Traditionelle Chinesische Medizin, kurz TCM. So wie im Falle von Ursula Wolf, die sich nach langem Leidensweg in die TCM-Klinik Bad Kötzting begab und dort Hilfe fand. Mit ihren ganzheitlichen Heilmethoden wird die fernöstliche Lehre in Deutschland zunehmend anerkannt.

TCM-Gebirge Luofushan – Hype um Medizin-Nobelpreis bringt neue Entwicklungschancen

Anfang Oktober 2015 stand fest, dass die 84-jährige Chinesin Tu Youyou den Nobelpreis für Medizin erhält. Die Nachricht hat die Traditionelle Chinesische Medizin als solches auf die Bühne der Weltöffentlichkeit gehievt. Ein geschichtsträchtiger Ort, der davon besonders profitiert, ist das Luofushan-Gebirge in der Provinz Guangdong. Denn hier liegen die Ursprünge der Auszeichnung für Tu Youyou.

Kräutermedizin heilt Krankheiten – Grundlagen der traditionellen chinesischen Medizin

Im Vergleich zur westlichen Medizin erscheint die traditionelle chinesische Medizin (TCM) um einiges geheimnisvoller. Das chinesische Schriftzeichen für „Medizin“ (药,yao) beinhaltet ein Radikal, das „Kräuter“ bedeutet, denn Heilkräuter sind die grundlegenden Elemente der traditionellen chinesischen Pharmakologie.