HOME>Reisen

Museum mit Fokus auf dem Großen Kanal in Ostchina eröffnet

2021-06-23 13:43:00 Source: Author:
【Schließen】 【Drucken】 GroßMittelKlein



In der ostchinesischen Stadt Yangzhou wurde am Mittwoch ein Museum eröffnet, das sich mit dem Großen Kanal beschäftigt. Es ist eine riesige Wasserstraße, die den Norden und Süden Chinas miteinander verbindet.


Das Museum hat die Form eines riesigen Schiffes, umfasst eine Fläche von rund 79.000 Quadratmetern und besteht aus fünf Teilen.


Es beherbergt derzeit mehr als 10.000 Stücke historischer Kulturgegenstände, darunter alte Bücher, Kalligraphien, Inschriften und Keramiken, die von der Geschichte des Großen Kanals erzählen.


Das Museum werde schätzungsweise in den nächsten ein bis zwei Jahren jährlich 1,5 Millionen Besucher anziehen, sagte Zheng Jing, Direktor des Museums.


Mit einer Geschichte von mehr als 2.500 Jahren verbindet der Große Kanal Beijing und Hangzhou in der ostchinesischen Provinz Zhejiang und diente im antiken China als wichtige Verkehrsader.


Quelle: german.china.org.cn vom 21. Juni 2021

Teilen:

Copyright © 1998 - 2016

今日中国杂志版权所有 | 京ICP备10041721号-4

京ICP备10041721号-4