HOME>Gesellschaft

Das „Taobao-Dorf“ Xiqianbo – Mit Onlinehandel für Angelausrüstung zum Wohlstand

2020-09-04 12:28:00 Source:CRI Author:
【Schließen】 【Drucken】 GroßMittelKlein

 

Das Dorf Xiqianbo liegt im Kreis Suning in der zentralchinesischen Provinz Hebei. Es ist ein traditionelles landwirtschaftliches Dorf mit 300 Einwohnern. Früher lebten die Dorfbewohner vom Anbau von Obstbäumen und die jungen Einwohner gingen häufig in größere Städte, um dort als Wanderarbeiter zu arbeiten. Mit der Entwicklung des E-Commerce und der Verbesserung des Lebens im Dorf kehren nun aber immer mehr Menschen in ihre Heimat zurück.

Liu Chong ist einer von ihnen. Er sagt, das Leben als Wanderarbeiter in den Städten sei nicht einfach und er habe sich nicht um seine Familie im Dorf kümmern können. In Xiqianbo habe es damals aber keine geeignete Arbeit für ihn gegeben.

 

 

Mit der Entwicklung des Onlinehandels eröffnete der Parteisekretär von Xiqianbo, Chen Lei, gemeinsam mit seinen Kindern vor mehreren Jahren das erste Onlinegeschäft für Angelausrüstung im Dorf auf der Online-Handelsplattform Taobao. Dann schlug er Liu Chong vor, nach Xiqianbo zurückzukehren, um den Onlinehandel gemeinsam zu betreiben. Durch den Onlineverkauf von Angelruten hat Liu Chong genug Geld verdient, um ein neues Haus zu bauen und sich ein Auto zu kaufen. Er hat anschließend auch geheiratet. Liu sagt, sein Leben entspreche dem Standard für eine Gesellschaft mit bescheidenem Wohlstand.

 

Chen Lei erklärt, am Anfang habe Xiqianbo Angelruten aus anderen Fabriken angekauft und dann online weiterverkauft. Inzwischen habe das Dorf den Bedürfnissen des Marktes und der Kunden entsprechend seine eigene Marke für Angelruten registriert und verkaufe jetzt maßgeschneiderte Angelruten. Xiqianbo versuche nun auch, mit Unternehmen für ausländischen Handel zusammenzuarbeiten, um den ausländischen Markt zu erschließen.

 

In Xiqianbo ist inzwischen eine Industriekette mit Fabriken für Angelruten, der Entwicklung neuer Produkte und einem Verkauf per Livestream entstanden. Jedes Jahr können Hunderttausende von Angelruten verkauft werden. Acht Express-Zulieferdienste holen die Produkte im Dorf täglich ab. Chen Lei sagt, Xiqianbo wurde wegen der großen Menge an verkauften Angelruten auf Taobao inzwischen als „Taobao-Dorf“ ausgezeichnet. Viele Dorfbewohner hätten Autos gekauft und immer mehr junge Menschen kehrten in das Dorf zurück.

 

Xiqianbo ist ein Beispiel für die schnelle Entwicklung des E-Commerce in Suning. Ende 2019 gab es in dem Kreis vier „Taobao-Gemeinden“ und 15 „Taobao-Dörfer“, in denen 20.000 Menschen sich mit dem Onlinehandel von Kleidung, Angelausrüstung und Textilien beschäftigten. Das Entwicklungsmodell „Internet + traditionelle Industrie“ ist zu einer wichtigen Säule zur Förderung einer hochqualitativen und innovativen Entwicklung der lokalen Wirtschaft geworden.

 

Quelle: CRI vom 04.09.2020

Teilen:

Copyright © 1998 - 2016

今日中国杂志版权所有 | 京ICP备:0600000号