HOME>Gesellschaft

Kaufen, Kaufen und noch mehr Kaufen! – Chinas größtes Online-Shopping-Festival steht wieder vor der Tür

2020-10-23 10:12:00 Source:CRI Author:
【Schließen】 【Drucken】 GroßMittelKlein

 

Am 12. November 2019, dem Tag nach dem jährlichen Einkaufsfestival zum chinesischen Singles Day am 11. November, hatten die Paketlieferanten in Beijing alle Hände voll zu tun.

 

Es ist wieder so weit, der 11. November, der chinesische Singles Day und damit Chinas größtes Online-Shopping-Festival, steht wieder vor der Tür. Und Experten sind sich sicher, der ehrgeizige Plan des E-Commerce-Giganten Alibaba wird den Konsumenthusiasmus in der Post-COVID-19-Zeit im ganzen Land entfachen.

 

Alibaba hat insgesamt rund 250.000 Marken angezogen, die bereit sind, für das bevorstehende Einkaufsfestival – ein Ereignis, das vermutlich den größten Konsumschub in China seit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie auslösen wird – Vergünstigungen und Rabatte auf rund 14 Millionen Produkte zu gewähren.

 

Durch die Ausgabe von digitalen Coupons im Wert von etwa zwei Milliarden Yuan (rund 254 Milliarden US-Dollar) durch virtuelle Spiele wolle Alibaba mindestens 800 Millionen Nutzer dazu bewegen, am 11. November Geld auszugeben, so Jiang Fan, Präsident von Taobao und Tmall, den beiden Online-Marktplätzen im Besitz von Alibaba.

 

Seit dem ersten Singles Day vor zwölf Jahren wird in diesem Jahr zusätzlich zum traditionellen 24-Stunden-Verkaufszeitraum am 11. November zum ersten Mal ein neues Verkaufsfenster vom 1. bis zum 3. November hinzugefügt.


Alibaba sagt, der verlängerte Verkaufszeitraum solle Händlern, insbesondere neuen Marken und kleinen Unternehmen, die Möglichkeit bieten, ihre Produkte zu präsentieren und ihre Pandemie-Geschichten zu erzählen. Alibaba hat zudem etwa 400 Führungskräfte von Unternehmen und 300 Internet-Prominente eingeladen, die für eine Vielzahl von Produkten werben, darunter auch auffällig große Objekte wie Autos und Wohnungen.

 

Hu Qimu, leitender Forscher vom Chinesischen Institut für Digitalwirtschaft, hob die Bedeutung des diesjährigen Shopping-Festivals hervor. Er sagte: „Es ist viel mehr als eine normale kommerzielle Veranstaltung. Es ist von entscheidender Bedeutung, um den Konsum stark anzukurbeln und damit die Wirtschaft weiter zu beleben.“

 

Diese Meinung teilt auch Fu Weigang, Forscher vom Shanghaier Institut für Finanzen und Justiz. „Die Digitalwirtschaft hat China weitgehend geholfen, die Coronakrise zu überstehen. Die Veranstaltung am 11. November ist nicht nur eine Gelegenheit, die bisherige Dividende der Digitalwirtschaft zu überprüfen. Sie ist auch ein Katalysator, der das langfristige Wachstum der Wirtschaft ankurbelt“, erklärte Fu.

 

Quelle: CRI vom 22.10.2020

Teilen:

Copyright © 1998 - 2016

今日中国杂志版权所有 | 京ICP备:0600000号