HOME>Nachrichten

UN-Menschenrechtsrat: Chinas Erfolge bei Entwicklung der Menschenrechte vorgestellt

2019-09-10 11:46:00 Source: Author:
【Schließen】 【Drucken】 GroßMittelKlein

 

 

Die 42. Sitzung des Menschenrechtsrats der Vereinten Nationen wurde am Montag im Palais des Nations in Genf eröffnet. Während der Sitzung hat das chinesische Forschungsinstitut für Menschenrechte das Thema „70 Jahre Entwicklung beim Menschenrechtswesen der Volksrepublik" in einer extra Veranstaltung erläutert und die Erfolge des Landes, die seit der Staatsgründung erzielt worden sind, umfassend vorgestellt.

 

Wu Leifen, stellvertretende Vorsitzende des Forschungsinstituts, hat die Veranstaltung geleitet. Sie sagte, China habe seit der Staatsgründung des Landes immer großen Wert auf die Förderung sowie den Schutz der Menschenrechte gelegt. Das Land habe die Prinzipien der Welt bezüglich der Menschenrechte mit den eigenen Verhältnissen verbunden und beachtliche Erfolge in diesem Bereich erzielt.

 

Zudem haben mehrere chinesische Experten Chinas Erfahrungen bei der Entwicklung des Menschenrechtswesens erläutert.

50 Diplomaten sowie Vertreter von internationalen Organisationen waren an der Veranstaltung beteiligt.

 

Quelle: CRI vom 10. September 2019

Teilen:

Copyright © 1998 - 2016

今日中国杂志版权所有 | 京ICP备:0600000号