HOME>Nachrichten

Internationale Passagierflüge dürfen schrittweise wieder direkt in Beijing ankommen

2020-09-03 16:33:00 Source:CRI Author:
【Schließen】 【Drucken】 GroßMittelKlein

 

Beijing

 

Um den reibungslosen und geordneten Ablauf internationaler Passagierflüge im Rahmen der Normalisierung der Prävention und Kontrolle von COVID-19 zu gewährleisten, lässt das chinesische Amt für Zivilluftfahrt ab 3. September schrittweise wieder internationale Passagierflüge direkt nach Beijing fliegen.

 

Demnach dürfen zunächst neun Linienflüge aus acht Ländern, aus denen bisher wenige COVID-19-Fälle unter Reisenden entdeckt wurden, nämlich Thailand, Kambodscha, Pakistan, Griechenland, Dänemark, Österreich, Schweden und Kanada, wieder in Beijing landen. Der erste Flug nach der Wiederaufnahme war ein Flug aus Phnom Penh nach Beijing, der am Donnerstagvormittag von Air China durchgeführt wurde.

 

Um das Risiko importierter COVID-19-Infektionen in der Hauptstadt streng zu kontrollieren, wurden seit dem 23. März alle internationalen Passagierflüge nach Beijing zu anderen Einreisepunkten umgeleitet. Passagiere, die die Quarantänebestimmungen erfüllten, durften nach Beijing weiterreisen. Bis Dienstag wurden insgesamt 511 internationale Passagierflüge zu anderen Einreisepunkten umgeleitet.

 

Quelle: CRI vom 03.09.2020

Teilen:

Copyright © 1998 - 2016

今日中国杂志版权所有 | 京ICP备:0600000号