HOME>Nachrichten

Veranstaltung des UN-Tages der chinesischen Sprache in Wien eröffnet

2021-07-07 10:44:00 Source: Author:
【Schließen】 【Drucken】 GroßMittelKlein

Die Veranstaltung zum UN-Tag der chinesischen Sprache in Wien 2021 ist am Montag unter dem Motto „Vererbung der Geschichte, Weiterschreibung glänzender Kapitel“ eröffnet worden. Diese Veranstaltung wird von der ständigen chinesischen UN-Vertretung in Wien per Videoverbindung organisiert.

Der ständige chinesische UN-Vertreter in Wien, Wang Qun, sagte, die tiefgehende Förderung der „Cloud-Diplomatie“ betreffender Länder in Wien zeige die starke Entschlossenheit zur Vertiefung der multilateralen Zusammenarbeit. Die Veranstaltung zum UN-Tag der chinesischen Sprache ziele darauf ab, die verschiedenen Seiten durch die Kraft der Kultur näher zusammenzubringen. Dies diene dazu, China besser zu verstehen und zu erkennen.

Bei der Eröffnungszeremonie haben chinesische Künstler ausgezeichnete Programme wie Lieder, Peking-Oper, Geschichtenerzählen und Balladengesang im Suzhou-Dialekt, Akrobatik und Volkstanz per Video dargestellt. Diese Veranstaltung geht noch bis Freitag. Inzwischen werden Themen-Kulturdarbietungen bezüglich der Verbotenen Stadt und der Mogao-Grotten in Dunhuang sowie Theater von prominenten Künstlern aus dem Jangtse-Delta präsentiert, um die chinesische Kultur umfassend und vielschichtig zu zeigen.

Der Generaldirektor der Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung, Li Yong, der Generaldirektor der Internationalen Atomenergiebehörde, Rafael Grossi, und mehr als 200 Vertreter aus 70 Ländern und internationalen Organisationen nahmen an der Eröffnungszeremonie teil.

Quelle: CRI vom 6. Juli 2021

Teilen:

Copyright © 1998 - 2016

今日中国杂志版权所有 | 京ICP备10041721号-4

京ICP备10041721号-4