HOME>Nachrichten

Xi Jinping fordert Stärkung des Landes durch Heranbildung und Gewinnung von Spitzenkräften

2021-09-29 10:19:00 Source: Author:
【Schließen】 【Drucken】 GroßMittelKlein

Die zentrale Konferenz für die Heranbildung und Förderung von Spitzenkräften hat am Montag und Dienstag in Beijing stattgefunden. Staatspräsident Xi Jinping nahm an der Konferenz teil und forderte in einer Rede die Stärkung des Landes durch den Einsatz von besonders talentierten und Spitzenkräften. Es gelte, talentierte Kräfte selbst heranzubilden und auch, derartige Kräfte weltweit anzuwerben, das Potential besser zu nutzen und beschleunigt ein international wichtiges Talentzentrum und eine Innovationshochburg aufzubauen.

 

Ziel sei es, die Verwirklichung der sozialistischen Modernisierung bis 2035 durch Talentförderung zu unterstützen und eine solides Fach- und Spitzenkräftepotenzial für den umfassenden Aufbau eines modernen sozialistischen Staates im Jahr 2050 zu schaffen, so Xi Jinping.

 

Dazu schlug Xi Jinping vor, Beijing, Shanghai und das Großbuchtgebiet Guangdong-Hongkong-Macao zu Hochburgen für Talente und Spitzenkräfte auszubauen und in Großstädten Plattformen zur Anwerbung und Gewinnung besonders talentierter Kräfte zu errichten. Es sollte eine umfassende Reform von Systemen und Mechanismen für die Entwicklung und Förderung von Spitzenkräften getestet werden. Der Bau einer Reihe von staatlichen Labors und neuartigen Forschungseinrichtungen sollte mit umfangreichen staatlichen Mitteln unterstützt werden. Mit einem großen internationalen Wissenschaftsprogramm solle besonders talentierten Kräften aus dem In- und Ausland eine international erstklassige Innovationsplattform geboten werden, so der chinesische Staatspräsident.

 

Quelle: CRI vom 28. September 2021 

Teilen:

Copyright © 1998 - 2016

今日中国杂志版权所有 | 京ICP备10041721号-4

京ICP备10041721号-4