HOME>Nachrichten

Staatspräsident Xi telefoniert mit japanischem Premier Kishida

2021-10-09 10:15:00 Source: Author:
【Schließen】 【Drucken】 GroßMittelKlein

 

 

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping hat am Freitag ein Telefongespräch mit dem japanischen Premierminister Fumio Kishida geführt.

 

Dabei sagte Xi, China und Japan seien enge Nachbarn und die Aufrechterhaltung und Entwicklung freundschaftlicher und kooperativer Beziehungen zwischen China und Japan entspreche den grundlegenden Interessen beider Länder und Völker und trage zu Frieden, Stabilität und Wohlstand in Asien und sogar weltweit bei.

 

Gegenwärtig stünden die chinesisch-japanischen Beziehungen sowohl vor Chancen als auch vor Herausforderungen, sagte Xi. China wolle mit Japan zusammenarbeiten, um den Dialog und die Zusammenarbeit zu verstärken und den Aufbau chinesisch-japanischer Beziehungen zu fördern, die den Anforderungen der neuen Ära entsprechen.

 

Im nächsten Jahr werde der 50. Jahrestag der Normalisierung der diplomatischen Beziehungen zwischen China und Japan gefeiert und China hoffe, dass beide Seiten diesen bedeutenden historischen Wendepunkt gemeinsam nutzen und neue Perspektiven für die Entwicklung der bilateralen Beziehungen eröffnen, sagte Xi Jinping.

 

Quelle: CRI vom 8. Oktober 2021

 

Teilen:

Copyright © 1998 - 2016

今日中国杂志版权所有 | 京ICP备10041721号-4

京ICP备10041721号-4