HOME>Nachrichten

Xi Jinpings Respekt vor älteren Menschen

2021-10-14 09:35:00 Source: Author:
【Schließen】 【Drucken】 GroßMittelKlein

Das Chongyang-Fest am neunten Tag des neunten Monats nach dem chinesischen Mondkalender, in diesem Jahr der 14. Oktober, gilt in China als ein Tag des Respekts gegenüber Senioren. Chinas Staatspräsident Xi Jinping hat stets darauf geachtet, den Menschen einen glücklichen und erfüllten Lebensabend zu ermöglichen. Er hat der ganzen Gesellschaft stets als Beispiel für den „Respekt vor Älteren und den Eltern“ gedient.

 

 

 

Trotz seines vollen Terminkalenders geht er mit seiner Mutter spazieren und unterhält sich mit ihr, wann immer er kann. Und wenn er zum chinesischen Neujahrsfest nicht bei seinen Eltern sein kann, nutzt er das Telefon, um seinen Eltern seine Schuldgefühle und seine Pietät auszudrücken.

 

Der Respekt vor älteren Menschen ist ein fester Bestandteil von Xi Jinpings Charakter. Am 7. Dezember 1984 veröffentlichte Xi, der gerade sein Amt als Sekretär des Parteikomitees des Kreises Zhengding in Hebei für ein Jahr angetreten hatte, einen unterzeichneten Artikel mit dem Titel „Junge und mittelalte Kader sollten alte Kader respektieren“. In dem Artikel schrieb er: „Der einzige Weg für junge und mittelalte Kader, eine aufrichtige und herzliche Beziehung der Solidarität und Zusammenarbeit mit alten Kadern aufzubauen, besteht darin, alte Kader aufrichtig zu respektieren, damit sie Hand in Hand arbeiten und die Sache der Partei gemeinsam voranbringen können.“

 

 

 

Am 26. September 2013 richtete Xi Jinping bei einem Treffen mit den Preisträgern des Vierten Nationalen Preises für Moral seine Aufmerksamkeit auf eine alte Dame, die in der ersten Reihe auf der linken Seite saß. Er sagte: „Diese alte Dame ist Gong Quanzhen, die Frau von General Gan Zuchang. Sie ist über 90 Jahre alt. Und ich war von einem Gefühlsausbruch ergriffen, als ich sie sah.“

 

 

 

„China ist in eine alternde Gesellschaft eingetreten. Und es ist unser gemeinsamer Wunsch, älteren Menschen ein Gefühl der Sicherheit, des Glücks sowie ein langes und gesundes Leben zu geben.“ Die Frage, wie man älteren Menschen ein Gefühl der Sicherheit vermitteln kann, war für Xi Jinping schon immer eine wichtige Sache des Landes. Im Haus des 83-jährigen Wang Kechang in der Stadt Linyi in der Provinz Shandong ging er von Zimmer zu Zimmer und fragte, welche Schwierigkeiten seine Familie hatte. Im Speisesaal eines Pflegeheims in Lanzhou in der Provinz Gansu servierte er den älteren Menschen dampfende Mahlzeiten.

 

 

 

„Alle älteren Menschen sollten betreut und ihr Leben garantiert werden. Sie sollten alle ein glückliches und sicheres Leben genießen.“ Das Gefühl der Achtung vor älteren Menschen und der Pietät gegenüber seinen Eltern ist tief im Herzen von Xi Jinping verwurzelt.

 

Quelle: CRI vom 13. Oktober 2021

Teilen:

Copyright © 1998 - 2016

今日中国杂志版权所有 | 京ICP备10041721号-4

京ICP备10041721号-4