HOME>Nachrichten

US-Truppen verantwortlich für Ausbreitung von Omikron in Okinawa

2022-01-06 10:15:00 Source: Author:
【Schließen】 【Drucken】 GroßMittelKlein

Foto von VCG 

 

Foto von VCG 

 

Der Gouverneur der japanischen Präfektur Okinawa hat vor kurzem dem US-Militär vorgeworfen, den neuen Coronavirus-Stamm Omikron in Okinawa verbreitet zu haben, was ihn sehr wütend gemacht habe. Er rief auch dazu auf, das „Privileg“ des US-Militärs abzuschaffen, das die US-Truppen ermächtigt habe, nicht mit den japanischen Maßnahmen zur Epidemieprävention zusammenarbeiten zu dürfen.

 

Dazu kommentierte der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Wang Wenbin, am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Beijing, dass die im Ausland stationierten US-Truppen über den Gesetzen anderer Länder ständen, die lokalen Vorschriften zur Epidemieprävention nicht respektierten und einhielten und wiederholt zu „Superverbreitern“ der globalen Epidemie geworden seien. Dies bezeichnete er als eine große Ironie gegenüber dem Anspruch der USA, eine „Führungsrolle“ im weltweiten Kampf gegen die Pandemie spielen zu wollen.

 

Quelle: CRI vom 5. Januar 2022

 

Teilen:

Copyright © 1998 - 2016

今日中国杂志版权所有 | 京ICP备10041721号-4

京ICP备10041721号-4