HOME>Bildung und Kultur

Akzeptanz männlicher Lehrer in chinesischen Kindergärten wächst

2020-09-27 10:57:00 Source:CRI Author:
【Schließen】 【Drucken】 GroßMittelKlein

 

Xia Haoyang arbeitet in einem Kindergarten in Qingdao, Provinz Shandong. In Clips auf einer Videoplattform ist der gutaussehende junge Mann zu sehen, wie er Gymnastikübungen macht, während im Hintergrund Musik gespielt wird.

 

Xias lebhafte Bewegungen, seine hohe Flexibilität und seine gesunde Ausstrahlung zogen aber nicht nur Kinder, sondern auch viele Erwachsene an. Sein beliebtester Clip erzielte 370.000 Aufrufe.

 

In den Kommentaren unter den Videos wurden Xias „entzückende“ Bewegungen gelobt. „Als Kindergärtnerin muss ich zugeben, dass Sie besser tanzen als ich“, hieß es in einem Kommentar. Xia sagte, er habe nicht erwartet, so schnell so beliebt zu werden. Das Hochladen der Videos war nur zum Spaß und zur Kommunikation mit Kollegen gedacht“, sagte er. „Ich möchte der Gesellschaft zeigen, dass männliche Kindergartenlehrer dringend gebraucht werden und respektiert werden sollten.“


Im Jahr 2018 waren laut dem Bildungsministerium nur etwa zwei Prozent der 2,58 Millionen Kindergartenlehrer in China männlich, der niedrigste Anteil aller Schulstufen. Eine Umfrage von „China Youth Daily“ im Jahr 2017 ergab, dass 53,2 Prozent der 2016 Befragten der Ansicht waren, dass bei der Auswahl von Kindergärtnern eine Präferenz oder Diskriminierung aufgrund des Geschlechts bestehe. Eltern äußerten sich zudem besorgt über Fälle von sexuellem Fehlverhalten, an denen männliche Lehrer beteiligt waren.



 

In den vergangenen 20 Jahren steigt jedoch in China die Akzeptanz gegenüber männlichen Kindergartenlehrern. Ein Zuschauer von Xias Videos kommentierte: „Meine Mutter ist Lehrerin für frühkindliche Bildung und Erziehung. Sie sagt, es gebe nur wenig männliche Kindergartenlehrer, aber sie seien sehr notwendig, da Lehrer unterschiedlichen Geschlechts unterschiedliche Auswirkungen auf die Werte und die Persönlichkeit der Kinder haben.“ Ein anderer Zuschauer kommentierte: „Männliche Lehrer sind gut, weil Kindern normalerweise die Gesellschaft männlicher Identifikationsfiguren fehlt.“

 

In den vergangenen Jahren haben mehrere Provinzen, darunter Fujian und Hunan, Schülern, die eine Ausbildung zum Kindergarten- und Grundschullehrer absolvieren, kostenlose Bildung und Vorzugsbehandlung angeboten. Gu Jie, Lehrer an der Brilliant International School in Beijing, sagt, sein Kollege namens „Brother Sunshine“ unterrichte Kindergartenkinder auf dem Campus im Sportunterricht im Freien. Die Kinder mögen es, wenn Bruder Sunshine Sport mit ihnen macht und Spiele mit ihnen spielt“, sagt Gu. Er fügte hinzu, dass er persönlich keine Diskriminierung aufgrund des Geschlechts erlebt habe. Im Gegenteil, männliche Lehrer sind im Kindergarten beliebter“, sagt er. „Die meisten Eltern erwarten, dass männliche Lehrer die gleiche Verantwortung für die Betreuung ihrer Kinder übernehmen wie ihre weiblichen Kolleginnen, die zahlenmäßig dominieren.“

 

Xin Xiaoyong, Sportlehrer am Kindergarten Nr. 1 in Guangzhou, sagt, als er 2005 sein Hochschulstudium abgeschlossen habe, habe es in Guangzhou schon viele männliche Kindergartenlehrer gegeben. Diskriminierung aufgrund des Geschlechts ist kein Thema, stattdessen werden männliche Lehrer im Kindergarten geschätzt“, sagt Xin.

 

Während die meisten Kommentare zu den Übungsvideos von Xia Haoyang positiv sind, hat der junge Mann aber auch Kritik erhalten.

Xin Xiaoyong meinte beispielsweise, die Gymnastikübungen, die Xia demonstrierte, seien für Kleinkinder zu fortgeschritten. Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren haben kein hohes Maß an körperlicher Koordination. Man darf die Realität der Fähigkeiten der Kinder nicht ignorieren, um eine beliebte Ikone zu werden“, sagt Xin.

 

Quelle: CRI vom 24.09.2020

Teilen:

Copyright © 1998 - 2016

今日中国杂志版权所有 | 京ICP备:0600000号