HOME>Bildung und Kultur

Internationale Designwoche in Suzhou vereint historischen Charme und modernen Stil

2020-11-18 12:14:00 Source:CRI Author:
【Schließen】 【Drucken】 GroßMittelKlein

 

In Suzhou fand Anfang November die dritte Internationale Designwoche statt. Dabei wurde eine Vielzahl verschiedener Designwerke aus aller Welt vorgestellt.

 

Die Designwoche wird von der Regierung der Stadt Suzhou (Provinz Jiangsu) veranstaltet und findet seit 2018 jährlich statt. Sie fokussiert sich darauf, Suzhou als Designstadt zu positionieren. Dabei hat die Designwoche zur Förderung der kulturellen sowie wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt aktiv beigetragen.

 

 

Bei der diesjährigen Designwoche gibt es 27 Ausstellungen, 25 Veranstaltungen sowie drei Liveübertragungen. Der Suzhouer Vizebürgermeister, Wang Yang, sagte, dass die Designwoche zu einem neuen Fenster zur Präsentation des Images der Altstadt geworden sei. Bei der diesjährigen Designwoche handele es sich um zahlreiche Veranstaltungen rund um Designkultur und Konsum, die große Aufmerksamkeit erregt hätten.

 

Suzhou ist eine berühmte historische Stadt mit einer Geschichte von 2500 Jahren. Dort gibt es eine Vielzahl von herausragenden Designwerken. Die klassischen Gärten, die traditionellen Stickereien sowie Nussschnitzereien genießen weltweit einen guten Ruf. Bei der Designwoche wurden die Kunstwerke aus aller Welt, die von modernen Designern geschaffen worden sind, in den klassischen Gärten präsentiert, was eine Möglichkeit zum „Dialog von Tradition und Moderne“ bieten sollte. Die klassischen Elemente der Kultur und die moderne Kunst sind dort harmonisch verbunden.

 

Während der Designwoche kann man durch die Kunstwerke von Designern mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund die Designvielfalt sowie die Anwendbarkeit des Designs kennen lernen. Der Dekan des Design- und Innovationsinstituts der Tongji Universität, Lou Yongqi, sagt, man könne bei der Kontaktaufnahme mit Designern aus aller Welt die Möglichkeiten für das kulturelle Erbe der Stadt klarer erkennen. In diesem Integrationsprozess müsse man sie weiterhin fördern.


Suzhou liegt mitten in der Jangtse-Delta-Region, in der sich viele Städte dem UNESCO-Netzwerk für kreative Städte angeschlossen haben. Auch die Metropole Shanghai gilt zum Beispiel als Designstadt. Die Stadt Hangzhou (Provinz Zhejiang) ist eine Stadt des Handwerks sowie der Volkskunst. Nanjing und Yangzhou (Provinz Jingsu) sind für Literatur und Essen bekannt. All dies dient zur integrierten Entwicklung sowie zur Verbindung mit der Welt.

 

Suzhou hat setzt alles daran, durch die Internationale Designwoche den Charme der Stadt auf der internationalen Bühne zu zeigen und ihre eigene Designmarken hervorzuheben. Zudem hat die Stadt mit Paris und Venedig eine Kooperation und einen Austausch im Designbereich entfaltet. In Zukunft wird sie ihren Einfluss auf der Welt weiterhin fördern und eine noch attraktivere Designstadt werden.

 

Quelle: CRI  vom 13.11.2020

Teilen:

Copyright © 1998 - 2016

今日中国杂志版权所有 | 京ICP备:0600000号