HOME>Politik

China lehnt Kommentare aus Großbritannien und anderen Ländern zu Hongkong-Frage ab

2021-12-22 10:18:00 Source: Author:
【Schließen】 【Drucken】 GroßMittelKlein

China hat am Montag die Äußerungen der Außenminister Großbritanniens, der USA, Australiens, Kanadas und Neuseelands zu den Wahlen des siebten Legislativrats in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong abgelehnt und scharf verurteilt.

 

In einer Erklärung der chinesischen Botschaft in Großbritannien hieß es: „Die unverantwortlichen Kommentare, die Verdrehung von Tatsachen und die böswillige Diskreditierung der Wahlen, die der britische Außenminister in Absprache mit den Außenministern der anderen vier Länder unternommen hat, mischen sich ernsthaft in die inneren Angelegenheiten Chinas ein und verletzen die grundlegenden Normen der internationalen Beziehungen. Die chinesische Seite lehnt dies entschieden ab und verurteilt dies aufs Schärfste.“

 

Die chinesische Regierung sei fest entschlossen, Chinas nationale Souveränität, Sicherheit und Entwicklungsinteressen zu wahren und sich jeder Einmischung externer Kräfte in die Angelegenheiten Hongkongs zu widersetzen. Alle Versuche, Hongkong zu stören und die Hongkong-Frage zu benutzen, um China einzudämmen, würden erfolglos bleiben, so die Erklärung weiter.

 

Quelle: CRI vom 21. Dezember 2021

 

Teilen:

Copyright © 1998 - 2016

今日中国杂志版权所有 | 京ICP备10041721号-4

京ICP备10041721号-4